Eurythmieausbildung Kopenhagen zu Gast in Frankfurt am Main:

What moves U – makes U! I.I.M – goes Germany.
We are very happy that we are invited to Frankfurt!
Let us bring together words into worlds – into movements! Try-out weekend:

Initiativkurs I 22.& 23.10.2021
Am Freitag 17:00 – Samstag 17:30 Uhr
Im ‘DER HOF’ 
Frankfurt am Main – Niederursel

Die Eurythmieausbildung FLOW&U in Dänemark versteht sich als Raumgeber für selbstgewählte Bildungsreisen. Die Inspirierte Bewegung, die Eurythmie ist die Lehrmeisterin dieser Reise und gleichzeitig die Reise selbst. Dein Körper trägt Weisheit, ist Form und Bewegung zugleich. Die Ausbildung, die Bildungsreise geschieht im FLOW und das Eintauchen unter die Oberflächen ist U bist – DU!

Auf Initiative von Klara, motivierte Studentin aus Süddeutschland, und weiteren Interessierten laden wir zu einem forschenden Wochenende ein, das zu einer freien Ausbildung in Eurythmie führen kann, wenn genügend Interesse und Verbindlichkeit daraus entsteht. Es richtet sich an Menschen die das Potenzial der Eurythmie für die heutige Zeit erahnen, es freilegen und gerne in ihren Alltag integrieren möchten.

Kann die Eurythmie (m)ein Beruf werden oder mich in meiner Berufung unterstützen?
Freue Dich auf bewegte Stunden in denen Du nach dem Ursprung der Bewegung suchen und im aktuellen Gewoge der Zeit Deinen eigenen Standpunkt ergründen und mit anderen ausloten kannst. Den Ursprüngen und aktuellen Wirkfeldern der Eurythmie durch Bewegung begegnen und Neues decken und mitentwickeln kannst.

Wir steigen ein mit Akkordeon, Improvisation, Stille, Crescendo und Flow.

Teilnahmegebühr Richtsatz 130,- Euro bitte in Bar mitbringen.
Information und Anmeldung:
vera@inspired-movement.eu

Weitere Termine im Frühjahr 2022 mit verschiedenen Schwerpunkten wie Performance, Gesundheit, Selbstführung, Eurythmie in und mit der Natur können gemeinsam realisiert werden. Auch Kombinationskurse in/mit Kopenhagen sind denkbar.

Kopenhagen?
In Kopenhagen besteht seit 2014 eine Teilzeit-Ausbildung für zukünftige Lehrer, Therapeuten & Künstler. Das Studienangebot richtet sich an Einsteiger wie Fortgeschrittene welche sich intensiv der Eurythmie widmen und sich in ihr professionalisieren möchten. Der Fokus liegt in den Schwerpunkten Selbstführung/Selbsterkennnis, Bildung/Pädagogik, Gesundheit und Gesellschaft.
Die Methode folgt einem erweiterten Kunstbegriff, ist bedarfs- und bedürfnisorientiert und richtet sich flexibel an den heutigen und bewusst auch an den zukünftigen anspruchsvollen gesellschaftlichen Herausforderungen des Einzelnen wie der Berufswelt aus.
Neue Lernkonzepte und Ausbildungsformen werden work-in-progress mit den Teilnehmern befragt und erprobt.
Die Intensivkurse im Umkreis Frankfurt & Hamburg sollen zur Feldforschung dienen ob auch in Deutschland genügend Interesse besteht. Du hast Lust daran mitzuwirken?! Dann sei dabei. Bitte gib uns auch ein Zeichen, wenn Du grundsätzlich interessiert bist aber dieses Mal nicht teilnehmen kannst.

Wir freuen uns auf Dich
Vera Koppehel, Morten Klinkvort, Klara Kaiser &
Oliver Räumelt: Akkordeon